Verkehrsunfall mit Schwerverletztem in Kröpelin

Foto: Golda / pixabay

Kröpelin. Da war ein Autofahrer in Kröpelin einen Moment nicht aufmerksam und schon knallte es.

Am 15. März fuhr ein 68-Jähriger mit seinem Peugeot gegen 13 Uhr auf die B105 von Wismar in Richtung Rostock und wollte ein Kleinkraftrad überholen. Dabei übersah er einen 59-jährigen Motorradfahrer, der bereits dabei war, den Unfallverursacher zu überholen.

Das Auto des 68-Järhigen und das Motorrad des 59-Jährigen krachten zusammen, so die Polizei. Der Fahrer des Krads wurde schwerverletzt in eine Rostocker Klinik gebracht. Die B105 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Teile diesen Beitrag:

Lesen Sie auch:

Erneute Vollsperrung der B105 in Bad Doberan im Jahr 2023

Die B105 in Bad Doberan wird 2023 erneut voll gesperrt. Ein Ende der Bauarbeiten auf der B105 ist in Sicht.

Neubukow bereitet sich auf den Blackout vor

Neubukow sei auf den Blackout vorbereitet, erklärte Bürgermeister Dethloff auf der Einwohnerversammlung und nannte Details.

Schlägerei in Kröpelin: Zuschauer greifen Mitarbeiter bei Fußballturnier an

Ein Fußballturnier in Kröpelin endete in einer Schlägerei. Zwei Zuschauer sollen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes angegriffen haben.