Kröpelin erhöht Parkgebühren

Foto: Ch. Pagenkopf, Creative Commons, Wikipedia

Kröpelin. Die Stadt Kröpelin will die Parkgebühren zum 1. Januar 2023 erhöhen. Die Preise für das Parken auf dem Parkplatz „Markt“ mit einem Gebührenhinweis werden um 20 Prozent erhöht. Die bisherigen Parkgebühren waren seit dem Jahr 2016 unverändert. Die ersten 15 Minuten Parken sollen weiter kostenfrei bleiben.

Lesen Sie auch: Bad Doberan will kein Villen-Viertel an der Ostsee

Die halbe Stunde soll künftig 60 Cent statt bisher 50 Cent kosten, eine Stunde 1,20 Euro statt 1 Euro, 1,5 Stunden Parken 1,80 Euro statt 1,50 Euro, zwei Stunden Parken 2,40 Euro statt 2,00 Euro, drei Stunden 3,60 Euro statt 3,00 Euro, und wer die maximale Parkdauer von 4 Stunden ausreizen will, zahlt dann 4,80 Euro statt 4,00 Euro.

Die geänderte Verordnung über Parkgebühren liegt auch zu den Sprechzeiten in der Stadtverwaltung
im Rathaus der Stadt Kröpelin aus.

Teile diesen Beitrag:

Lesen Sie auch:

Erneute Vollsperrung der B105 in Bad Doberan im Jahr 2023

Die B105 in Bad Doberan wird 2023 erneut voll gesperrt. Ein Ende der Bauarbeiten auf der B105 ist in Sicht.

Neubukow bereitet sich auf den Blackout vor

Neubukow sei auf den Blackout vorbereitet, erklärte Bürgermeister Dethloff auf der Einwohnerversammlung und nannte Details.

Schlägerei in Kröpelin: Zuschauer greifen Mitarbeiter bei Fußballturnier an

Ein Fußballturnier in Kröpelin endete in einer Schlägerei. Zwei Zuschauer sollen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes angegriffen haben.