Kinder in Doberan dürfen wieder auf Kornhaus-Spielplatz toben

Auf dem Spielplatz am Kornhaus dürfen Kinder wieder toben. Foto: Zoltán Szabó
Weiterempfehlen:

Bad Doberan. Kinder in Bad Doberan dürfen ab sofort wieder den Kornhaus-Spielplatz in Beschlag nehmen. Am Freitag haben die Kinder der Kita „De Utkieker“ als erste ausführlich auf dem Spielplatz toben und alles austesten dürfen, wie Bürgermeister Jochen Arenz berichtet.

Lesen Sie auch: Tempo 70 statt 100 km/h auf der Doberaner Dammchaussee

Der Spielplatz sei vor rund 20 Jahren durch eine Elterninitiative verwirklicht worden. Ohne das Engagement der Eltern würde es den Kornhaus-Spielplatz heute nicht mehr geben, sagt Arenz.

Lesen Sie auch: Erneute Vollsperrung der B105 in Bad Doberan im Jahr 2023

Die originalgetreue Sanierung des Spielplatzes habe 100.000 Euro gekostet – 200 Tonnen neuer Sand seien verwendet worden. Die Sanierung der 21 Spielplätze in Bad Doberan sei unter der Regie von Karen Luther erfolgt. Die Spielgeräte sollen erweitert und bei Bedarf erneuert werden, so Arenz.

Lesen Sie auch:

SPD, Linke und Grüne stimmen im Landkreis Rostock gegen Flüchtlingsunterkunft

SPD, Linke und Grüne haben auf dem Kreistag in Güstrow überraschend die Weiternutzung einer Flüchtlingsunterkunft abgelehnt und eine weitere Unterkunft verhindert.

Keine Lokalnachrichten mehr bei MORGENBLICK

Die lokale Berichterstattung bei MORGENBLICK wurde eingestellt – das sind die Gründe.

Landkreis Rostock prüft Deutschlandticket für Schüler

Der Landkreis prüft derzeit die Einführung des Deutschlandtickets für Schüler. Die Initiative geht auf einen Antrag der CDU-Fraktion zurück.