Bad Doberans Bürgermeister sauer auf Feuerteufel: „Fackelt doch eure Bude ab“

Foto: Possessed Photography / Unsplash
Weiterempfehlen:

___STEADY_PAYWALL___

Bad Doberan. „Es gibt Dinge, die mich echt aufregen und die ich einfach nur noch zum Kosten finde“, schreibt Bad Doberans Bürgermeister Jochen Arenz nach dem jüngsten Brand in einer öffentlichen Toilette auf Facebook.

Am Wochenende wurde in der öffentlichen Toilette am Doberaner Busbahnhof ein Feuer gelegt. Der Schaden betrage 25.000 Euro. Bereits im März sei durch Brandstiftung in der Toilette am Alexandrinenplatz ein Schaden von 8.000 Euro verursacht worden, so der Bürgermeister.

„Fackelt doch eure Bude ab“

„Jetzt wird die Toilette wieder wochenlang geschlossen und die Allgemeinheit hat den Schaden, also wir alle zahlen das“, sagt Arenz. Das mache ihn sauer. Sieben kostenfreie öffentliche Toiletten betreibe die Stadt – allein die Reinigung koste die Stadt jedes Jahr 65.000 Euro.

Lesen Sie auch: Braucht Kühlungsborn West ein weiteres Toilettenhäuschen?

An die Feuerteufel gerichtet schreibt Arenz: „Fackelt doch eure Bude ab, wenn ihr das so witzig und cool findet, zerstört doch euer Zuhause, aber lasst unser Doberan in Ruhe.“

Lesen Sie auch:

SPD, Linke und Grüne stimmen im Landkreis Rostock gegen Flüchtlingsunterkunft

SPD, Linke und Grüne haben auf dem Kreistag in Güstrow überraschend die Weiternutzung einer Flüchtlingsunterkunft abgelehnt und eine weitere Unterkunft verhindert.

Keine Lokalnachrichten mehr bei MORGENBLICK

Die lokale Berichterstattung bei MORGENBLICK wurde eingestellt – das sind die Gründe.

Landkreis Rostock prüft Deutschlandticket für Schüler

Der Landkreis prüft derzeit die Einführung des Deutschlandtickets für Schüler. Die Initiative geht auf einen Antrag der CDU-Fraktion zurück.