B105 in Bad Doberan wird voll gesperrt

Die Ortsdurchfahrt in Bad Doberan wird seit dem 7. November erneuert. Fotos: Zoltán Szabó

Bad Doberan. Die B105 wird an der Ortsdurchfahrt in Bad Doberan ab dem 7. November 2022 auf 4,5 km erneuert. Die B105 soll dabei abschnittsweise voll gesperrt werden. Die Bauarbeiten sollen rund 7 Monate bis Sommer 2023 andauern und erfolgen in fünf Bauabschnitten, so das Straßenbauamt Stralsund.

Erste Vollsperrung der B105 bis 25. November

In diesem Jahr ist die Erneuerung des Bauabschnittes vom Am Wallbach bis zum Parkentiner Weg geplant. Die Arbeiten sollen am Montag, 7. November, beginnen und voraussichtlich am Freitag, 25. November, enden. Da die vorhandenen Straßenbreiten nicht ausreichen, werden die Arbeiten unter Vollsperrung ausgeführt.

Lesen Sie auch: Neubukow knipst die Lichter aus – Bürgermeister empfiehlt Sicherheitsmaßnahmen

Bei einer halbseitigen Verkehrsführung können die erforderlichen Sicherheitsabstände zwischen den Arbeitsmaschinen und dem Fahrzeugverkehr nicht eingehalten werden, teilt das Straßenbauamt Stralsund mit.

Während des aktuellen Bauabschnittes wird der Fahrzeugverkehr sowohl auf einer nördlichen als auch auf einer südlichen Umleitung geführt. Die nördliche Umleitung beginnt in Bad Doberan auf der L 12 und führt über Vorder Bollhagen und Steffenshagen nach Reddelich. Diese nimmt den Ost – West Verkehr auf.

Die südliche Umleitung beginnt in Bad Doberan auf der L 13 und Führt über Hohenfelde, Hanstorf, Parkentin nach Sievershagen und nimmt den West – Ost Verkehr auf. Das Bauunternehmen wird alle direkt betroffenen Anwohner über die zu erwartenden Einschränkungen informieren.

Weitere Bauabschnitte im Jahr 2023

Die verbleibenden vier Bauabschnitte werden im Jahr 2023 durchgeführt. Auch hier wird es zu Vollsperrungen kommen. Dabei ist der Baubeginn von den vorherrschenden Wetterbedingungen abhängig. Sobald die konkreten Termine und Bauabschnitte bekannt sind, sollen weitere Informationen folgen.

Lesen Sie auch: AfD und CDU in MV gegen Entlastung durch 49 Euro-Ticket

Für die Erneuerung der B 105 vom Ortseingang bis zum Ortsausgang von Bad Doberan werden rund 2,1 Millionen Euro investiert.

Ursprünglich sind die Arbeiten für Oktober 2022 angekündigt worden. Dieser wurde in den November verschoben, weil laut Straßenbauamt Stralsund viele Baumaschinen aufgrund anderer Einsätze nicht verfügbar gewesen sind.

Dieser Artikel wurde am 29. Oktober aktualisiert.

Teile diesen Beitrag:

Lesen Sie auch:

Landkreis Rostock sucht Schöffen und Jugendschöffen

Der Landkreis Rostock sucht für die Amtsperiode 2024 bis 2028 Schöffen und Jugendschöffen für die Amtsgerichte.

Bauarbeiten an B103 in Rostock beginnen im November

Der Baubeginn an der B103 in Rostock zwischen Schutower Kreuz und Evershagen verschiebt sich um rund zwei Wochen und soll im November erfolgen.

Berauschter 23-Jähriger schlägt in Rostock Scheiben ein und greift Polizisten an

Ein 23-jähriger Tunesier hat am 18. Oktober in der Rostocker KTV die Scheiben eines Autos eingeschlagen.