Top-News

Maifeuer in Roggentin heizt Besuchern ein

Nach zwei Corona-Jahren ohne Osterfeuer lud die Gemeinde Roggentin am gestrigen Samstag ab 18 Uhr zum Maifeuer ein. Auf ein Osterfeuer verzichtete die Gemeinde auch dieses Jahr.

Alle 32 Minuten ein Wildunfall in Mecklenburg-Vorpommern

Hirsche und Wildschweine tauchen manchmal wie aus dem Nichts tauchen auf. Alle 32 Minuten kommt es in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Wildunfall.

Oberverwaltungsgericht kippt Maskenpflicht in MV

Die Hotspot-Regelung in Mecklenburg-Vorpommern wurde mit sofortiger Wirkung für rechtswidrig erklärt. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Greifswald am Nachmittag.

Wesentlich mehr Sexualstraftaten im Landkreis Rostock

Mehr Straftaten, geringere Aufklärungsquote – die Bilanz der Polizei im Landkreis Rostock für das Jahr 2021 ist negativ. Die Zahl der erfassten Straftaten stieg um 4,1 Prozent.

Brand in Hohen Luckow verursacht Schaden in Millionenhöhe

Hohen Luckow. Am 1. März kam es in einer Werkshalle einer Metallverarbeitungsfirma in Hohen Luckow bei Satow zu einem Brand. Der Sachschaden wird auf 1 Million Euro geschätzt.

Dr. Coetzee: Omikron-Variante „extrem mild“ mit sehr leichten Symptomen

Dr. Angelique Coetzee, die Vorsitzende der South African Medical Association, sagte gegenüber BBC News, die neue Omikron-Variante sei „extrem mild“. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sprach sie von „sehr, sehr leichten Symptomen“.

Koalitionsvertrag der Ampelkoalition: Von Volksentscheiden keine Rede

Ein Detail des Koalitionsvertrags der Ampelkoalition blieb in den Medien weitgehend unbeachtet. Es geht um die fehlende Verankerung von direkter Demokratie auf Bundesebene. Von Volksentscheiden ist keine Rede im Koalitionsvertrag.