Gesundheit

Corona-Impfung bei Kindern

US-Kardiologe: mRNA-Corona-Impfung führt zum Tod

Ein angesehener US-Kardiologe warnt, dass die mRNA-Impfung zum Tod führen kann. Daten sollen zudem belegen, dass der Tod im Schnitt nach 5 Monaten eintritt.

Das Milliarden-Geschäft mit Medikamenten: Über Corona-Pille, Ivermectin und Impfstoffe

Die neue Corona-Pille Paxlovid von Pfizer soll schwere Verläufe bei Patienten verhindern. Die Bundesregierung orderte 1 Million Stück von der teuren Pille. Eine Geschichte über das große Geschäft mit den Medikamenten.

Prof. Sönnichsen: Corona für Menschen unter 45 „keine relevante Gefahr“

Der Allgemeinmediziner Prof. Sönnichsen kritisierte in einer Pressekonferenz vor Weihnachten die Corona-Maßnahmen und die geplante Impfpflicht in Österreich. Es würde höchstens Sinn machen, „Menschen mit einem erhöhten Risiko“ zu impfen.

Novavax und Totimpfstoff Valneva als Alternativen für Impfskeptiker?

Einige Medien argumentieren, Impfskeptiker hätten mit neuen Impfstoffen von Novavax und Valneva eine Alternative zu den oft kritisierten mRNA-Substanzen. Was spricht für und was gegen die beiden Impfstoffe?

Impfexperte Prof. Perronne: Impfung ist „Booster für das Virus“

Im dritten Teil der Reportage von „Corona – auf der Suche nach der Wahrheit“ reist der Virologe Prof. Haditsch erneut durch die Welt, um zu erfahren, welche Strategie im Kampf gegen das Corona-Virus am besten funktioniert hat. Er trifft unter anderem den Impfexperten Prof. Christian Perronne.

Dr. Coetzee: Omikron-Variante „extrem mild“ mit sehr leichten Symptomen

Dr. Angelique Coetzee, die Vorsitzende der South African Medical Association, sagte gegenüber BBC News, die neue Omikron-Variante sei „extrem mild“. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sprach sie von „sehr, sehr leichten Symptomen“.

Rund 380 Ärzte fordern Ende aller Zwangsmaßnahmen gegen Ungeimpfte

Rund 380 Ärzte haben die Regierung in einem Offenen Brief aufgefordert, die Diskriminierung von Ungeimpften und die damit verbundenen Zwangsmaßnahmen sofort einzustellen. Ein Impfdruck wäre „weder gerechtfertigt noch ethisch vertretbar“.

Virologe Prof. Haditsch: Impfungen nur für vulnerable Gruppen sinnvoll

In einem großen Interview mit Auf1 äußerte sich der Virologe Prof. Martin Haditsch über die Gefahrenlage durch das Corona-Virus und die Wirksamkeit der Corona-Impfstoffe. Er empfiehlt, Impfungen auf vulnerable Gruppen zu beschränken.

54 Wissenschaftler und Mediziner sprechen sich gegen Impfpflicht aus

Dutzende Wissenschaftler und Mediziner haben sich in einer Stellungnahme gegen eine generelle Impfpflicht ausgesprochen. Der Staat hätte keine Legitimation, Bürgern eine Impfpflicht vorzuschreiben. Jeder Bürger sollte weiterhin eine freie, individuelle Impfentscheidung treffen dürfen.

Über 172.000 gemeldete Nebenwirkungen bei Corona-Impfung

Wie aus einem Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) hervorgeht, wurden bis zum 30. September 2021 in Deutschland bereits 172.188 Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen bei Corona-Impfungen gemeldet.