Jahr: 2022

Maifeuer in Roggentin heizt Besuchern ein

Nach zwei Corona-Jahren ohne Osterfeuer lud die Gemeinde Roggentin am gestrigen Samstag ab 18 Uhr zum Maifeuer ein. Auf ein Osterfeuer verzichtete die Gemeinde auch dieses Jahr.

Neue Ortsdurchfahrt in Schwaan fertiggestellt

Die Umleitungen haben ein Ende: Gleich drei Landesstraßen führen durch die Stadt Schwaan (Landkreis Rostock), alle drei sind jetzt saniert.

Alle 32 Minuten ein Wildunfall in Mecklenburg-Vorpommern

Hirsche und Wildschweine tauchen manchmal wie aus dem Nichts tauchen auf. Alle 32 Minuten kommt es in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Wildunfall.

Oberverwaltungsgericht kippt Maskenpflicht in MV

Die Hotspot-Regelung in Mecklenburg-Vorpommern wurde mit sofortiger Wirkung für rechtswidrig erklärt. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Greifswald am Nachmittag.

Wesentlich mehr Sexualstraftaten im Landkreis Rostock

Mehr Straftaten, geringere Aufklärungsquote – die Bilanz der Polizei im Landkreis Rostock für das Jahr 2021 ist negativ. Die Zahl der erfassten Straftaten stieg um 4,1 Prozent.

Vollsperrung auf Akazienweg in Kritzmow

Kritzmow. Das passt ja wieder: Am 6. April wird der Akazienweg von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr komplett für die Durchfahrt gesperrt. Autofahrer müssen sich in dieser Zeit einen anderen Weg suchen.

Landkreis Rostock meldet bundesweit höchste Inzidenz

Erst am Dienstag hatte der Landkreis Rostock die zweithöchste Inzidenz in ganz Deutschland gemeldet. Aber welche Aussagekraft haben extrem hohe Inzidenzen?

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem in Kröpelin

Kröpelin. Einen Moment nicht aufmerksam und schon knallte es: Am 15. März verursachte ein 68-Jähriger Autofahrer in Kröpelin einen schweren Unfall.

Zischender Brief führt zu Polizeieinsatz in Schwaan

Schwaan. Ein verdächtiger Brief führte am 5. März zu einem Polizeieinsatz. Ein Mitarbeiter der Post entleerte den Briefkasten und nahm er ein Zischen aus einem Brief wahr.

Brand in Hohen Luckow verursacht Schaden in Millionenhöhe

Hohen Luckow. Am 1. März kam es in einer Werkshalle einer Metallverarbeitungsfirma in Hohen Luckow bei Satow zu einem Brand. Der Sachschaden wird auf 1 Million Euro geschätzt.